Der Verein zur Initiative: Jetzt Fördermitgliedschaft bei Welcome to Barmbek möglich

Gut zweieinhalb Jahre gibt es die Flüchtlingsinitiative Welcome to Hamburg Barmbek – jetzt haben zehn Aktive einen gemeinnützigen Verein gegründet. Welcome to Barmbek e.V. erfüllt vor allem organisatorische Zwecke im Hintergrund, insbesondere eine leichtere Handhabung der Finanzen.
„Inhaltliche Aufgaben übernimmt der Verein nicht“, betont Stephan Peiffer, der zusammen mit Michael Midiau und Oliver Tiemens in den Vorstand gewählt wurde. „Jede Person, die unsere Grundsätze unterstützt, kann sich weiterhin bei uns engagieren, ohne dem Verein beizutreten.“ Neu ist jetzt allerdings die Möglichkeit, Welcome to Barmbek als Fördermitglied zu unterstützen.
„Gerade diejenigen, die derzeit keine Möglichkeit haben, sich aktiv an unserer Arbeit zu beteiligen, haben dadurch die Chance, einen Beitrag zu leisten“, so Peiffer. „So können wir die Arbeit der Freiwilligen absichern, Anschaffungen tätigen und Lücken bei Projekten schließen, für die wir keine anderen Fördermittel gewinnen konnten.“

Sie möchten uns unterstützen?

Einfach auf unser Konto spenden oder Fördermitglied unseres gemeinnützigen Vereins werden. Spenden und Beiträge können steuerlich geltend gemacht werden.

Unsere Konto-Nr.: Welcome to Barmbek e.V. IBAN DE84 2019 0003 0077 2521 01
BIC GENODEF1HH2. Oder an verein@welcome-to-barmbek.de schreiben.

 

.